Nüchterntraining

Von vielen Sportlern wird Nüchterntraining als effektive Fettverbrennungseinheit angesehen.
Außerdem kann es auch noch beim Abnehmen helfen, der morgendliche Nüchternlauf!

Das ganze Leben lang bekommt man gepredigt, dass ohne ein gutes Frühstück keine Leistung bei Aktivitäten erbracht werden kann! Nicht richtig! Denn wer moderat trainieren möchte (Grundlagenausdauer, bis 75% vom Max.Puls) der kann das sehrwohl ohne Frühstück! Der Körper kann und muss lernen auf Fettsäuren und Fette zurück zu greifen, weil er sonst ja eher bequem ist und ständig mit (zu viel) Kohlenhydraten versorgt wird! Kohlenhydrate zu verarbeiten bedeutet gleichzeitig, dass Fette bei der Energiegewinnung hinten anstehen. Werden Kohlenhydrate weg gelassen, muss sich unser Körper nach anderen, verfügbaren Energiequellen umschauen. Mit Nüchterntraining und Frühsport kann man zum einen Gewicht reduzieren und seinen Fettstoffwechsel trainieren, was eine höhere Ausdauerleistung als Nebeneffekt mit sich bringt! Deshalb: Trainiere 2 mal pro Woche nüchtern (mit enduu basic natürlich) und du wirst dich großartig fühlen!

Mehr dazu: Trainieren wie ein Profi


Kommentar schreiben

Kommentare: 0